follow on twitter


follow on facebook


google+

Die Mauerpark Stiftung Welt-Bürger-Park

Setzen Sie mit der "Mauerpark Stiftung Welt-Bürger-Park" ein klares Signal für die Fertigstellung des Mauerparks - ohne Bebauung! [Lesen Sie mehr

Set a clear signal with the "Mauerpark Foundation World-Citizens-Park" for the completion of the Mauerpark - free of building development. [read more]

Mauerpark’ın imarlaşmaması, park olarak kalması için, birsinyal olarak kullanır ve değerlendirir. [daha]

DEMO *** GRÜN STATT GROTH *** Freitag, 14.11., 14 Uhr

dieser 3D animationsfilm zur geplanten mauerparkbebauung visualisiert das ausmaß der geplanten groth-bebauung und zeigt wie sehr die nachbarschaft durch eine derart rücksichtslose bebauung beeinträchtigt wird:

 https://www.youtube.com/watch?v=J5n4KH_91HQ


die animation wurde von der fa. www.KOHLHAS-3D.de für die mauerpark- allianz kostenfrei erstellt. 

AKTUELL PRESSEMITTEILUNG 10.11.2014

Mauerpark-Fashion-Victims’ Meat-and-Greed 14-11-14 2p.m. West-Berlin

demo-flyer vorne + hinten

Demonstration+++14.11.2014++++Grün statt Groth+++14.11.2014+++Demonstration

Liebe MitstreiterInnen, liebe FreundInnen und Interessierte,

wir möchten euch ganz herzlich einladen zur Demonstration am 14.11.2014 um 14:00 Uhr ab Fehrbelliner Platz. Die Demonstration steht unter dem Motto:
 

„Grün statt Groth - Kein Luxusviertel am Mauerpark"

 B-Plan jetzt öffentlich 

Ob am Mauerpark, in Lichterfelde Süd oder in der Kleingartenkolonie Oeynhausen – überall helfen Senat und Bezirke dem Privatinvestor Klaus Groth Grünfläche in Bauland umzuwandeln und sichern ihm damit Profite in Millionenhöhe.
 
Was macht Klaus Groth am Mauerpark? Im Areal nördlich des Mauerparks droht eine massive Bebauung durch den Berliner Bauunternehmer Klaus Groth. Angeblich soll dringend benötigter Wohnraum entstehen. Tatsächlich sind 650 größtenteils hochpreisige Eigentums- und Mietwohnungen geplant. Für uns Anwohner bedeutet das: Verlust von Erholungsraum, steigende Mieten, Verdrängung und Verkehrskollaps.
 
Von Müller zu Groth: Gemeinsam mit den Bürgerinitiativen „Schmargendorf braucht Oeynhausen“ und „Aktionsbündnis Landschaftspark Lichterfelde Süd“ wollen wir kreativ und lautstark unseren Unmut gegen eine von Investoren gesteuerte Wohnungspolitik sichtbar werden lassen. Deswegen macht unser Demonstrationszug unterwegs Station bei Herrn Müller - noch Senator für Stadtentwicklung und Umwelt und zukünftiger regierender Bürgermeister von Berlin – und endet dann am Kurfürstendamm beim Baulöwen Groth. Dort wollen wir Klaus Groth die Bebauungspläne zurückgeben: Wir sagen: Nein danke, Herr Investor! Grün statt Groth - Kein Luxusviertel am Mauerpark
 
Uns gehört die Stadt! Und wir wollen mitentscheiden, was in unserer Stadt passiert: Bitte kommt zahlreich, bringt Freunde, Nachbarn und Bekannte mit! Bitte helft mit, Flyer und Informationsmaterial zu verbreiten. Plakate und Flyer erhaltet ihr bei unserem nächsten Plenum am 3.11. (siehe unten). Nähere Infos findet ihr unter:www.mauerpark-allianz.de

 

Weitere News

DEMO *** GRÜN STATT GROTH *** Freitag, 14.11., 14 Uhr

Wir retten Berlin - Rupert's Kitchen Orchestra